Farben und was sie über einen aussagen

In diesem Sommer sind vor allem Gelbtöne, lange Röcke und New Era Caps gehyped. Die Mode verändert sich in jedem Jahr und deshalb sollte man sich auch für diesen Sommer anständig ausstatten, um voll im Trend zu sein. Das Wichtigste dabei sind die Farben, die immer gut zueinander passen und miteinander harmonieren sollte.

Über die Bevorzugung bestimmter Farben kann man außerdem auch Rückschlüsse auf den Charakter ziehen und deshalb sollte man seine Lieblingsfarbe immer mit Bedacht auswählen und schauen, was man seinem Gegenüber damit sagen oder wie man sich selbst ausdrücken will. Von generellen Klassifizierungen sollte man sich aber abwenden, weil eine Farbe auch den Ausdruck der aktuellen Gefühlslage widerspiegeln kann. Blau steht generell für Sicherheit, Ruhe und Vertrautheit. Wer blaue Kleidung bevorzugt strebt in der Regel nach Ruhe, Treue, Ausgeglichenheit und Beständigkeit. Bei hellblauen Klamotten kommt die Herzlichkeit und Jugendlichkeit besonders heraus und Leute, die eher extravagant sind, mögen starkes Mittel- oder Royalblau. Wer Blau nicht so mag, dem fehlt eventuell die innere Ruhe. Grün steht für Zuverlässigkeit, soziale Kompetenz und Bescheidenheit. Wer eher seinen zarten Anteil zum Ausdruck bringen möchte, sollte ein Apfelgrünes Kleidungsstück tragen, weil man mit dieser Farbe Milde ausdrücken kann. Smaragdgrün symbolisiert vor allem Autorität und Macht. Gelb ist die Farbe 2017 und demnach muss sich jeder mit dieser Farbe auseinandersetzen und sollte auch zumindest Accessoires im Kleiderschrank haben. Gelb steht zudem für Aufgeschlossenheit, Humor und Temperament. Wer gerne ein knalliges Sonnengelb trägt, der wirkt leicht und fein. Maisgelb bedeutet, dass man eine glückliche Seele ist und ein sehr heiteres und strahlendes Wesen hat. Rot steht vor allem für Kraft und Dominanz sowie Selbstbewusstsein. Es kann aber auch eine Signalwirkung haben und dient der Verführung und Leidenschaft. Rote Lippen und Fingernägel werden oft als Waffe der Frau bezeichnet, allerdings kann Rot auf andere auch schnell geschmacklos und ordinär wirken. Männer, die Rot tragen, haben meistens eine erfüllte Erotik. Orange drückt die pure Lebensfreude auf und steht für Warmherzigkeit und viel Wärme. Oft haben Menschen, die genau diese Farbe vermeiden und gar nicht in ihrem Schrank haben, Probleme sich kreativ zu entfalten. Lila ist die Farbe der Egoisten, allerdings wirken sie auch vllt. einfach nur so, weil sie immer alles hinterfragen und sehr ernst wirken. Wer Braun mag, der ist meistens bodenständig und natürlich sowie anspruchslos. Dunkle Brauntöne können aber auch geheimnisvoll wirken.

Auch interessant...

Trüffel Pralinen selber machen

Die Serra de Tramuntana auf Mallorca

Diätplan – die besten Tipps und Aufklärung von vielen Mythen

iPhone 7 Plus – Lohnt sich die Investition?

Die schönsten Deko Tipps auf einen Blick